Lice

NameLice
ID-NummerID 24/003
Geschlechtmännlich
Geburtsdatumgeb. ca. 02/2018
RasseEKH
Farbeschwarz
Eigenschaftensozial
HaltungsformWohnungshaltung
Krankheiten/ HandicapsFIV positiv

Es gibt Geschichten, die das Herz berühren und von Hoffnung erzählen. Eine solche Geschichte handelt von unserem tapferen Kater Lice, der seinen Weg von den gefährlichen Straßen Madrids zu einem Ort des Mitgefühls und der Liebe fand.

Lice (geb. ca. 02/2018), ein Streuner mit einem Kämpferherz, wurde von aufmerksamen Tierschützern gerettet, als er auf der Straße herumirrte. Sein Schicksal führte ihn schließlich in unser Partnertierheim ANAA Madrid, einen Ort, der zu einem neuen Kapitel seines Lebens werden sollte.

Zunächst stand für Lice eine weniger schöne Zeit im Tierheim an, die Quarantänephase, die alle Neuzugänge durchlaufen müssen. Die Untersuchungen brachten leider eine Herausforderung ans Licht – Lice wurde positiv auf FIV getestet. Ein Hauch von Erleichterung erbrachte dann das Testergebnis auf FeLV, was glücklicherweise negativ ausfiel.

Weitere Untersuchungen von Lices Gesundheit offenbarten, dass seine Zähne in einem bedauernswerten Zustand waren. Die schlechten Zähne verursachten nicht nur Schmerzen, sondern beeinträchtigten auch seine Fähigkeit zu essen und sich wohlzufühlen. Die Tierärzte entschieden daher, all seine Zähne zu entfernen, um ihm Erleichterung zu verschaffen. So wurde aus Lice, dem tapferen Straßenkater, ein zahnloser Panther, der jedoch keineswegs an Würde oder Stolz verlor.

Im FIV-Gemeinschaftszimmer zeigt sich Lice absolut als Vorzeigekater. Sein soziales Wesen sticht hervor inmitten der anderen Katzen, und er beweist sich als echter Teamplayer. Die anfängliche Einsamkeit, die seine Straßenvergangenheit geprägt hatte, wich einer neuen, warmen Gemeinschaft. Lice schließt schnell Freundschaften und mag die Gesellschaft seiner Artgenossen. Sein freundliches und verträgliches Naturell macht ihn zu einem idealen Mitbewohner für andere Katzen, sei es in einer Gruppe oder als Begleiter für einen einsamen Kater oder eine Katze. Lice beweist, dass selbst nach den härtesten Prüfungen des Lebens, die Fähigkeit zu lieben und sich mit anderen zu verbinden, unvermindert stark bleibt.

Außerhalb des Tierheims, auf der Straße, suchte Lince die Gesellschaft von Menschen. In den rauen Umständen, in denen er einst ums Überleben kämpfte, empfand er trotz aller Not Vertrauen und Sicherheit in der Nähe von Menschen. Doch der Übergang ins Tierheim brachte eine gewisse Unsicherheit mit sich. In seiner neuen Umgebung zeigt sich Lice ein wenig ängstlich und scheu. Schnelle Bewegungen lassen ihn zurückzucken, und der Reflex, davonzulaufen, sitzt tief. Trotzdem offenbart er den Tierpflegern, dass er ein Herz voll Vertrauen hat. Nähert man sich ihm vorsichtig und mit lieben Worten, dann lässt er sich streicheln und er ist sogar dazu bereit, liebevoll in den Armen gehalten zu werden. Sein Charakter ist ruhig und die Sanftheit in seinem Wesen strahlt durch jede Berührung.

Lice ist nicht nur ein treuer Gefährte auf der Suche nach Liebe, sondern auch ein Kater, der bereits alle erforderlichen Vorbereitungen für sein neues Zuhause getroffen hat. Er ist kastriert und komplett geimpft. Er ist positiv auf FIV getestet und negativ auf FeLV getestet. Mit einem Mikrochip ausgestattet und dem ausgestellten EU-Tierausweis wird er in sein neues Zuhause reisen.

Was Lice sich wünscht, ist eigentlich recht einfach – die Freuden des einfachen Lebens, die ihm einst verwehrt waren. Er liebt es, die wärmenden Strahlen der Sonne auf seinem Fell zu spüren, während er sich auf einem gemütlichen, sicheren Platz ausstreckt und die Welt um sich herum beobachtet. Doch was ihm am meisten am Herzen liegt, sind Menschen mit großen, liebevollen Herzen, die ihm die Sicherheit und Zuneigung schenken, die er so sehr verdient. Lice sehnt sich nach geduldiger Aufmerksamkeit, nach behutsamen, sanften Berührungen, die ihm zeigen, dass er nun wirklich angekommen ist – an einem Ort, an dem Liebe und Fürsorge selbst die tiefsten Wunden heilen können. In den einfachen Freuden des Alltags und der liebevollen Verbundenheit mit Menschen findet Lice seinen Seelenfrieden und die Geborgenheit, die er so lange gesucht hat.

Wo sind die liebevoll streichelnden, fleißigen Hände, die Lices schwarzes Fellchen zu strahlendem Glanz verhelfen und seinen Schnurrmotor zu Höchstleistungen bringen?

Unser hübscher Lice freut sich von Ihnen zu hören und wartet auf Ihre Anfrage.

Lice freut sich auch über liebe Paten, die seine Versorgung finanziell unterstützen.