Trombicula

NameTrombicula
ID-NummerID 24/038
Geschlechtmännlich
Geburtsdatumgeb. ca. 03/2021
RasseEKH
Farbeweißgrau
Eigenschaftensozial
HaltungsformWohnungshaltung
Krankheiten/ Handicaps

Der Tod ihres Besitzers ist für viele Tiere ein einschneidendes Erlebnis. Oft findet sich kein Familienangehöriger, der die Tiere übernehmen möchte und so ist der Weg ins Tierheim häufig unvermeidlich. Auch für die drei Geschwister Demodex, Otodectes und Trombicula (geb. ca. 03/2021) änderte sich ihr Leben von einer Sekunde auf die andere, als sie aus ihrem Zuhause in ein mit unserem Partnertierheim befreundetes Tierheim umziehen mussten.

Um es vorweg zu nehmen – auch wir finden die Namen Demodex, Otodectes und Trombicula ganz scheußlich – bezeichnen sie doch alle den wissenschaftlichen Namen einer Milbenart. Und hätten unsere spanischen Kollegen die Namen vergeben, hätten wir sicherlich mit ihnen geschimpft. Ob möglicherweise ein schlechter Pflegezustand und Milbenbefall bei Aufnahme ins Tierheim die Inspiration war, wissen wir nicht. Da der ehemalige Besitzer sehr alt und krank war, konnte er vielleicht einer adäquaten Tierpflege nicht mehr nachkommen. Wie dem auch sei – unsere drei Katzengeschwister brauchen nicht nur dringend ein neues Zuhause, sondern auch unbedingt neue Namen, mit denen sie einen wundervollen Neuanfang starten können.

Otodectes und Trombicula wurden aufgrund des positiven FIV-Testes von Brüderchen Demodex wiederholt nachgetestet und ihr Test war und blieb erfreulicherweise negativ. Beide waren auch reine Wohnungskatzen und somit keinem Infektionsrisiko ausgesetzt. Im Tierheim zeigten sie sich sehr sozial und verträglich und hatten keinerlei Probleme, sich im Gemeinschaftszimmer einzuleben.

Wird Brüderchen Otodectes als Gentleman von den Pflegern charakterisiert, so würde Trombicula die Bezeichnung „Lady“ gerecht werden. Auch Trombicula hat ein wundervoll ausgeglichenes und angenehmes Wesen. Sie ist eher zurückhaltend und bescheiden und würde sich niemals plump in den Vordergrund drängen. Für Menschen, die die leisen Töne zu schätzen wissen und keine immer im Mittelpunkt stehende Rampensau suchen, ist Trobicula wie geschaffen. Gemeinsame ruhige Kuschelmomente zu genießen, auf einem sicheren Schoß zu dösen, vielleicht sogar mit im Bett schlafen zu dürfen – das sind die Tagträume, denen Trombicula im hektischen Tierheimalltag nachgeht und die auf gar keinen Fall nur ein Traum bleiben dürfen.

Trombicula ist sehr lieb und sozial und verträgt sich mit anderen Katzen problemlos. Ein nettes Samtpfötchen möchte sie daher auch zukünftig gerne an ihrer Seite haben, denn es gibt einfach Dinge, die man mit Katzen besser machen kann, als mit Menschen, Trombicula ist durchaus neugierig und würde auf einem abgesicherten Balkon die eine oder andere interessante Entdeckung machen können, um sich die Zeit zu vertreiben. Und wenn sie erst einmal richtig angekommen ist, wäre sie auch einem Spielchen sicherlich nicht abgeneigt.

Ein Sprichwort besagt, dass wahre Schönheit von innen kommt. Damit trifft es hundertprozentig auf die bezaubernde Trombicula zu. Doch ihre Attraktivität bahnt sich ihren Weg auch nach außen an die Oberfläche. Mit ihrem schneeweißen Fell, platingrauen Akzenten und grünen Augen ist Trombicula eine atemberaubende Katzenschönheit und ein Paradebeispiel von Anmut und Liebreiz. Leider konnte dies auf den Fotos nicht eingefangen werden. Aber wer möchte schließlich auch beim Gang auf´s stille Örtchen abgelichtet werden. Schließen Sie also die Augen, stellen Sie sich eine wunderhübsche Katze vor und verzehnfachen diese Imagination. Dann wissen Sie, wie Trombicula aussehen kann.

Trombicula ist gut organisiert und überlässt nichts dem Zufall. Daher ist sie jederzeit reisebereit, wenn das Glück an ihre Tür klopft. Sie ist bereits kastriert, geimpft, negativ auf FIV und FeLV getestet, sie trägt einen Microchip und ihr EU-Heimtierausweis befindet sich schon in ihrer Handtasche.

So sehr sie sich auf die Reise freut, wird sie doch im neuen Zuhause anfangs ein wenig Zeit für die Eingewöhnung benötigen. Doch mit einem liebevollen Empfang mit sanften Worten und vorsichtig angebotenen Liebkosungen und vielleicht auch einem Leckerchen, wird die zarte Knospe schnell aufblühen.

„Eleganz heißt nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächnis zu bleiben.“  (Giorgio Armani)

Trombicula freut sich auch über liebe Paten, die ihre Versorgung finanziell unterstützen.