Bianca

NameBianca
ID-NummerID 24/017
Geschlechtweiblich
Geburtsdatumgeb. ca. 04/2023
RasseEKH
Farbeweiß
Eigenschaftensozial, hundeverträglich
HaltungsformWohnungshaltung
Krankheiten/ Handicaps

Die Augen von Tierschützern sind immer offen für hilfebedürftige Tiere. Eine freiwillige Helferin unseres Partnervereins ANAA Madrid entdeckte bei Facebook einen Hilfeaufruf für die bezaubernde Bianca (geb. ca. 04/2023), die im andalusischen Jaén Rettung von der Straße suchte.

Unser Partnertierheim ANAA Madrid kooperiert mit vielen Tierschutzhelfern in Spanien und so wurde die doch recht weite Fahrt nach Jaén in Andalusien für Bianca und einige weitere Straßenkatzen angetreten.

Beim Eintreffen der Tierretter zeigte sich Bianca nicht nur als ein ganz bezauberndes, wenn auch sehr dünnes Kätzchen, sondern auch als äußerst liebenswert und überaus zutraulich. In ihrer dankbaren Art kroch sie an den Rettern hoch und direkt auf den Schoß, als wäre dies der sicherste Ort auf Erden. Ihre Augen strahlten Vertrauen aus, und ihre sanften Berührungen waren eine liebenswerte Bestätigung dafür, dass sie sich in ihrem Kreis wohl und geborgen fühlte. Dazu zeigte sie ein ziemlich beängstigendes Vertrauen gegenüber Hunden, was sie irgendwann sicherlich in große Gefahr hätte bringen können. So wurde die kleine, pelzige Schmusebombe in eine Transportbox gepackt und trat die Fahrt nach Madrid ins Tierheim an.

Da Bianca sehr dünn war, fand sich direkt eine Pflegestelle auf der sie besonders gepäppelt und mit allem verwöhnt werden konnte, was ein Katzenherz höher schlagen lässt.  Bianca bezaubert nicht nur durch ihre äußere Erscheinung und ihre Sanftheit, sondern auch durch ihre lebhaft verspielte Art. Sie erkundet mit jugendlichem Elan jeden Bereich in der Wohnung, turnt geschickt auf dem Kratzbaum und liebt es, sich mit ihren Spielmäusen zu vergnügen. Diese traumhafte Katze offenbart eine unglaublich verschmuste und zärtliche Seite. Bianca liebt es zu kuscheln und sucht regelmäßig die Nähe ihrer Menschen. Ob auf dem Schoß, beim Umhertragen oder während sie mit ihrem süßen Milchtritt die Verbindung vertieft – jede Geste zeugt von ihrer Liebe und dem Vertrauen, das sie in ihre Menschen setzt.

Leider hat sich die liebe Bianca kürzlich einen Hautpilz eingefangen, wozu eine intensive und gezielte Behandlung nötig wurde. Um die Ausbreitung zu verhindern wurde sie vorübergehend von den anderen Katzen getrennt. Wir sind zuversichtlich, dass diese unschöne Episode bald zum Abschluss kommt und Bianca dann wieder mit ihren felligen Freunden in der Wohnung herumtoben darf. Sie war auch schon auf der Straße sehr gesellig, mochte andere Katzen und suchte Kontakt mit ihnen. Daher soll auch in ihrem neuen Reich soziale und freundliche Katzengesellschaft vorhanden sein. Für ein Einzelleben ist diese niedliche Schmusekatze nicht geschaffen. Ein katzenfreundlicher Hund dürfte natürlich auch zu ihren neuen Freunden zählen.

Bianca wünscht sich von ganzem Katzenherzen einen gesicherten Balkon, der ihr einen  Panoramablick auf die Welt da draußen ermöglicht. Ihr Blick, neugierig und aufmerksam, verrät ihre innige Verbindung zur Natur und ihrem lebhaften Interesse am Geschehen um sie herum. Die frische Luft auf dem Balkon scheint für Bianca eine Einladung zu entspannten Siestas zu sein. Inmitten der wohltuenden Brise lässt sie sich nieder, schließt ihre Augen und genießt die Momente der Ruhe und Geborgenheit.

Ihr strahlend weißes Fell birgt eine gewisse Empfindlichkeit, wenn es um Sonneneinstrahlung geht. Biancas helles Pelzchen macht sie anfälliger für die schädlichen Auswirkungen der Sonne, und daher ist besonders aufmerksames Handeln erforderlich, um Sonnenbrand an den Öhrchen und dem bezaubernden Näschen zu vermeiden. Vorsichtsmaßnahmen, wie das Anbieten von schattigen Plätzen auf dem Balkon und die Begrenzung der direkten Sonneneinstrahlung, sind essentiell, um Biancas zarte Haut zu schützen. Auch ein geeigneter Sunblocker ist hier sehr hilfreich.

Unser bezaubernder Schatz wird kastriert, komplett geimpft und mit einem Mikrochip versehen auf die Reise zu Ihnen gehen. Der obligatorische Test auf FIV und FeLV wurde bereits durchgeführt und war negativ. Ganz große Katzendame führt sie den vorgeschriebenen EU-Heimtierausweis mit sich.

Bianca, süß, weich und weiß wie Puderzucker, möchte gern Ihr Leben versüßen. Wer kann einer solch süßen Versuchung denn widerstehen?

Bianca freut sich auch über liebe Paten, die ihre Versorgung finanziell unterstützen.