Federico

NameFederico
ID-NummerID 22/075
Geschlechtm├Ąnnlich
Geburtsdatumgeb. ca. 03/2022
RasseSiam-Snowshoe-Mix
Farbecreme / braun
Eigenschaftensozial, hundevertr├Ąglich, zusammen mit Machiavelli
HaltungsformWohnungshaltung
Krankheiten/ Handicaps

Trotz konsequent durchgef├╝hrter Kastrationsprojekte, mit denen unser Partnertierheim in Madrid die Populationen freilebender Katzen (und Hunde) zu verringern versucht, werden unsere Tierschutzkollegen in diesem Jahr mit Katzenbabys nahezu ├╝bersch├╝ttet. Die teilweise noch sehr kleinen und meist mutterlosen Babys m├╝ssen oft noch mit der Flasche aufgezogen werden. Diese extrem zeitaufw├Ąndige Pflegema├čnahme ist nur in Pflegestellen durchf├╝hrbar und die Pl├Ątze werden immer rarer.

F├╝r eine Vermittlung sind unsere Babys teilweise noch zu klein. Sie m├╝ssen erst noch heranwachsen, um die n├Âtigen Impfungen erhalten und kastriert werden zu k├Ânnen.

Doch gucken kostet bekanntlich nichts. Und so schauen sich unsere Sch├Ątzchen hier schon einmal nach ihren zuk├╝nftigen Menschen um, die die n├Âtige Geduld besitzen, auf den gro├čen Tag warten zu k├Ânnen, bis sich die kleinen H├╝pfer auf ihre gro├če Reise begeben d├╝rfen.

Unsere Kitten werden dann kastriert, geimpft, entwurmt und auf FIV und FeLV getestet sein. Ihre Ausreisedokumente bestehen aus einem Microchip und einem EU-Heimtierausweis.

Die genauen Charaktereigenschaften zeigen sich erst sp├Ąter. Doch alle Kitten sind altersentsprechend verspielt und neugierig, gut sozialisiert und von klein auf an Menschen gew├Âhnt. Eine Einzelhaltung kommt f├╝r Katzenkinder nicht in Frage. Sie m├╝ssen im wahrsten Sinne des Wortes spielend gro├čwerden und brauchen gleichaltrige pelzige Spielgef├Ąhrten. Geschwister kennen sich und sind miteinander aufgewachsen, so dass ein Geschwisterp├Ąrchen immer die beste Wahl ist. Doch sind Katzenkinder generell unproblematisch in der Zusammenf├╝hrung und so k├Ânnen unsere spanischen Kolleginnen gerne bei der Auswahl eines zusammenpassenden P├Ąrchens behilflich sein.

Federico (geb. 03/2022) muss sehr gro├čen Hunger gehabt haben, denn die aufgestellte Falle war ihm v├Âllig schnuppe, der Duft des leckeren Futters stieg ihm in sein entz├╝ckendes Katzenn├Ąschen und lie├č ihn jede Vorsicht vergessen. So sa├č der kleine Tropf zum Gl├╝ck recht schnell in der Falle und gelangte damit in sichere Obhut unseres Partnertierheims in Madrid. Leider fand man weder Mutter noch weitere Geschwister in der Kolonie, so dass davon ausgegangen wird, dass er dort als unerw├╝nschter Nachwuchs ausgesetzt wurde.

Gleich nachdem die erste Untersuchung im Tierheim abgeschlossen war, wurde der s├╝├če Schatz auf einer Pflegestelle untergebracht und hier lebt Federico zurzeit mit zwei Hundefreunden. Bald schon soll er aber mit einem anderen Kitten vergesellschaftet werden, das wird Machiavelli werden. Denn wenn auch die Hunde tolle Spiel- und Kuschelkameraden sind, so sind sie doch keine Artgenossen mit denen sich Federico spezifisch austauschen kann.

Federico ist ein total verspielter, lebhafter Springinsfeld, der aber Menschen gegen├╝ber anfangs noch einige Vorbehalte hat. Das dauert allerdings nur eine kurze Weile, bis er die Personen kennt, dann ist alles gut und er zeigt sich von seiner so liebenswerten Seite.

Federico, ein aparter Siam-Snowshoe-Mix, m├Âchte zusammen mit seinem neuen Freund Machiavelli in das sehns├╝chtig begehrte neue Zuhause reisen. Kitten d├╝rfen auf keinen Fall als Einzeltiere gehalten werden und so wird ein gleichaltriges Doppelpack hoffentlich bald schon auf die Reise gehen k├Ânnen.

Federico und Machiavelli werden bestimmt ein Dreamteam und ihren Dosen├Âffnern viel Freude machen.

Federico freut sich auch ├╝ber liebe Paten, die seine Versorgung finanziell unterst├╝tzen.