Gordito

NameGordito
ID-NummerID 22/120
Geschlechtmännlich
Geburtsdatumgeb. ca. 05/2018
RasseEKH
Farbeschwarz
Eigenschaftensozial
HaltungsformWohnungshaltung, gesicherter Freigang oder Außengehege erwünscht
Krankheiten/ HandicapsFIV positiv

Eines Tages tauchte Gordito (geb. 05/2018) an einem betreuten Kolonieplatz auf. Für unsere Betreuer ist der tägliche Besuch in der Kolonie spannend, denn oftmals sind Neuzugänge eingetroffen und leider finden die Helfer auch verletzte und sehr kranke Katzen vor, die schnellstmöglicher Hilfe bedürfen. Gordito allerdings stolzierte gleich mit erhobenem Schwänzchen auf die Betreuerin zu und begrüßte sie mit Schnurren und Köpfchenreiben an den Beinen. Er war so glücklich einen Menschen anzutreffen, der sich um ihn kümmerte, ihm Futter hinstellte und ihn ansprach, dass sie ihn mit in unser Partnertierheim nahm. Zutraulichkeit ist nicht immer von Vorteil und bietet leider auch Gefahr an die falschen Menschen zu geraten, die es nicht gut mit Katzen meinen. Deshalb war es prima, dass der liebe Gordito in ein behütetes Umfeld, mit der Chance ein Zuhause zu finden, kam.

Gordito war in einem guten Allgemeinzustand und wahrscheinlich noch nicht allzu lange ohne Zuhause. Wahrscheinlich wurde er in der Kolonie ausgesetzt, ein sehr häufiges Geschehen von gewissenlosen Besitzern. Leider kam aber beim obligatorischen Bluttest ein positives Ergebnis auf FIV heraus, was die Vermittlungschancen für den braven Gordito vermindert. Dennoch kann er ein hohes Alter erreichen, wenn man ihn hochwertig ernährt und ihm Ruhe und Geborgenheit schenkt.

Lackfellchen Gordito kam nach der Quarantänezeit auf einer Pflegestelle unter und er zeigte sich dort auch zu seinen Artgenossen sofort freundlich und sozial. Jeden Neuzugang begrüßt er wohlwollend und ohne jegliche Allüren, so dass er auch in Zukunft mit ebenfalls FIV positiven Katzen zusammenleben sollte. Ein Einzelkaterdasein ist nichts für ihn.

Auch sein Verhalten zu Menschen lässt keine Wünsche offen. Er liebt Fellmassagen über alles und sein Schnurrmotor überzeugt durch Leichtgängigkeit und Ausdauer. Auf dem Arm getragen und zur Ruhe im Familienbett niedergelegt, beschließt er mit seliger Wonne seinen Katzentag.

Wegen seiner unkomplizierten Art könnte der hübsche Junge auch für Kinder, die schon etwas herangewachsen sind, ein lieber Freund werden.

Gordito (span. = pummelig) verdankt seinen Namen seinem gesegneten Appetit. Gordito würde sich selbst eher als „stattlich“ bezeichnen, hält er sein Körpergewicht ja schließlich durch viel Spiel und Indoor-Sport in einem guten Rahmen. Aber wie es halt mit Spitznamen so ist – man wird sie nicht wieder los – auch wenn man noch so durchtrainiert und idealgewichtig ist.

Was soll´s? Gordito kümmert es nicht und turnt fit und lebhaft in seinem derzeitigen Zuhause herum und seine Fellkumpelchen sind ihm für eine Spielzeit willkommen.

Allerdings ist er ziemlich neugierig und wünscht sich mehr Freiheit. Er schaut häufig nach draußen und würde eine offene Tür oder ein geöffnetes Fenster gleich nutzen, um einen Spaziergang an der frischen Luft zu unternehmen. Wegen seines positiven FIV-Tests kann man ihm aber leider keine unbegrenzten Freiräume gewähren. Auch wenn es nicht einfach sein wird, einen gesicherten Freigangsplatz für den lieben Schatz zu finden, so wollen wir trotzdem auf die Suche gehen, damit Gordito rundherum ein glückliches und ausgefülltes Katerleben führen kann. Es wäre einfach nur traumhaft, wenn er einen abgesicherten Garten oder auch ein größeres Gehege haben könnte und wir hoffen, es findet sich der Traumplatz für Gordito.

Unser Lakritzjunge ist bereits kastriert, gechipt, negativ auf FeLV und positiv auf FIV getestet und besitzt einen EU-Reisepass. Eine Tollwutimpfung, die zur Ausreise notwendig ist, wird noch nachgeholt. Für alle anderen notwendigen Impfungen, die man positiv getesteten Katzen verabreicht, möchte man einen inaktivierten Impfstoff nutzen, der derzeit in Spanien nur schwer verfügbar ist.

Schwarz, dazu noch FIV positiv und gesicherter Freigangsplatz erwünscht – das klingt wie die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Vielleicht sind Sie der Magnet, der diese Stecknadel findet?

Gordito freut sich auch über liebe Paten, die seine Versorgung finanziell unterstützen.