Almohadillas

NameAlmohadillas
ID-NummerID 22/128
Geschlechtmännlich
Geburtsdatumgeb. ca. 06/2019
RasseRussisch Blau-Mix
Farbeblau weiß
Eigenschaftensozial
HaltungsformWohnungshaltung
Krankheiten/ Handicapss. Text

Jeder Schritt war eine Qual. Almohadillas (geb. ca. 06/2019) wurde mit offenen und entzündeten Pfotenballen humpelnd in einer Katzenkolonie gefunden. Das Leben als unfreiwilliger Straßenkater ist ohnehin hart genug. Aber die tägliche Suche nach Futter und Schutz auf blutigen Pfötchen durchzustehen, war für den armen Kater eine Tortur.

Almohadillas hatte zum Glück keinerlei Scheu vor Menschen und ließ sich ohne Probleme von unseren Tierschutzkollegen einfangen und in die Tierklinik bringen. Sicherlich hatte Almohadillas einmal ein Zuhause gehabt und möglicherweise wurde er gerade wegen seiner wunden Pfoten ausgesetzt.

Den Grund für die Entzündung festzustellen, war schwierig. Am wahrscheinlichsten war eine multifaktorielle Ursache. Es bestand der Verdacht auf ein eosinophiles Granulom, gepaart mit einer bakteriellen Infektion. Möglich war aber auch eine toxische oder allergische Reaktion auf irgendeine Substanz. Almohadillas wurde mit Kortikosteroiden, Antibiotika sowie Salbenverbänden behandelt. Zusätzlich wurde er vorsichtshalber mit einem hypoallergenen Futter versorgt, um auch eine mögliche Futterunverträglichkeit mit zu berücksichtigen.

Wer heilt hat recht. Was auch immer die Ursache war – die Pfötchen wurden besser und Almohadillas konnte in eine Pflegestelle umziehen. Mittlerweile sind die Ballen komplett abgeheilt. Das hypoallergene Futter bekommt er sicherheitshalber immer noch. Wenn er sich in seinem neuen Zuhause eingelebt und den Umzugs- und Reisestress hinter sich gelassen hat, kann man einen Auslassversuch unternehmen und es langsam nach und nach durch normales Futter ersetzen.

Die Pflegestelle fühlte sich für Almohadillas schon an wie das Paradies. Und er zeigte sich rührend dankbar. Jede Streicheleinheit belohnte er mit einem lauten Schnurren. Entfernte sich die streichelnde Hand, so tippte süße Schatz sie sanft mit den inzwischen wieder samtenen Pfoten an, um sie zum Weitermachen zu animieren.

Almohadillas hat einen freundlichen, ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Er ist sehr sozial mit anderen Katzen und auch für eine Katzengruppe gut geeignet. Nur ein Raufbold sollte sich nicht im neuen Zuhause befinden, der Almohadillas komplett überfordern würde. Almohadillas lässt sich zwar auf einen spielerischen Kampf ein. Doch allzu wild mag er es nicht.

Sein Name verrät eine seiner Leidenschaften. Almohadillas (span. = Kissen) liebt die Mußestunden auf einem weichen Plätzchen, wobei dies auch durchaus ein Schoß sein dürfte. Sogar auf dem Arm lässt sich der menschenbezogene Traumkater gerne umhertragen.

Auch in dem sanftmütigsten Schmuser vermag eine Katzenangel einen geschickten Jäger zum Vorschein zu bringen. Und sie verwandelt sogar einen Kater in ein Erdmännchen.

Katzenanfänger oder vernünftige Kinder, die eine Katze als Familienmitglied respektieren, hätten an dem unkomplizierten Schatz viel Freude.

Almohadillas verzaubert aber nicht nur mit seinem liebenswerten Wesen. Auch äußerlich ist er mit seinem blauen Cape ein schmuckes Kerlchen, das Russisch Blaue Vorfahren in seiner Ahnentafel hat.

Als Belohnung für seine Freundlichkeit würde der liebe Schatz sich sehr über einen abgenetzten Balkon, zumindest aber ein Sonnenplätzchen an einem gesicherten Fenster freuen.

Almohadillas hat sich gut auf seine Reise vorbereitet. Er ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet und hat auch einen gültigen Reisepass.

Wie gerne würde er seine verheilten Samtpfötchen über IHRE Türschwelle setzen und damit den Schritt in ein wundervolles zukünftiges Leben machen.


Almohadillas freut sich auf Nadine G.