Luismichi

NameLuismichi
ID-NummerID 22/011
Geschlechtmännlich
Geburtsdatumgeb. ca. 05/2021
RasseEKH
Farbegrau getigert
Eigenschaftenzusammen mit Nabu
HaltungsformWohnungshaltung
Krankheiten/ Handicaps

Eine Streunerkatze von der Straße zu retten, ist oft eine schwere Aufgabe. Angst und schlechte Erfahrungen machen die Tiere vorsichtig und skeptisch und man läuft immer Gefahr, dass sie die Flucht ergreifen.

Nicht so Luismichi (geb. ca. 05/2021). Er wanderte umher und war regelrecht auf der Suche nach einem potentiellen Retter. Und so hatten unsere Tierschutzkollegen dieses Mal ein leichtes Spiel, den kleinen Mann in die Transportbox zu bekommen und ins Tierheim mitzunehmen.

Die obligatorische Quarantänezeit verlangte Luismichi viel ab. Nicht etwa, dass er Angst gehabt hätte. Aber alleine in einer Box zu sitzen ist einfach enervierend langweilig. Was für ein Festtag war es für den hübschen Tiger, als er endlich ins Gehege umziehen durfte. Hier gab es Kratzbäume, Liegebretter, Höhlen, Spielzeug und Klettermöglichkeiten – das reinste Paradies.

Luismichi ist ein fröhlicher, extrem neugieriger und verspielter Jungkater, der immer für ein neues Abenteuer zu haben ist. Kletterpartien und Höhlenerkundungen gehören zu seinen liebsten Hobbys. Auch mit der Spielangel ist er ein ausdauernder und geschickter Jäger, nur haben die Menschen am anderen Ende der Angel leider viel zu wenig Zeit, um das kleine Energiebündel auszulasten.

„Nachts sind alle Katzen grau“ besagt ein Sprichwort. Für viele Menschen sind Tigerkatzen das auch tagsüber und daher schenken sie ihnen keinerlei Beachtung. Tigerfans hingegen werden von Luismichis außergewöhnlicher Fellzeichnung absolut begeistert sein. Die dunklen Streifen und Zackenflächen auf cremefarbenen Grund machen ihn zu einem einzigartigen Blickfang.

Doch eitlen Betrachtungen gibt sich Luismichi nicht hin. Für so etwas hat er keine Zeit. Er möchte jetzt unbedingt ein Zuhause haben, wo neue Abenteuer und Menschen auf ihn warten.

Für Luismichi wäre eine Familie ideal, wo immer etwas los ist. Ältere Kinder hätten an dem aktiven Kater sicherlich viel Freude und einen tollen Kameraden. Auch für Katzenanfänger wäre der unkomplizierte und liebenswerte Tiger eine gute Wahl. Luismichi sollte viele Möglichkeiten zum Klettern und Verstecken bekommen und ein abgenetzter Balkon wäre für ihn bestimmt das Paradies auf Erden. Vielleicht könnte man ihn auch für´s Clicker-Training begeistern und sein kluges Köpfchen herausfordern.

Anfangs zeigte Luismichi immer wieder Durchfall, der sich nach umfangreicher Ausschluss-Diagnostik auf eine Stressreaktion zurückführen ließ. Doch nachdem er sich im Tierheim etwas eingelebt hatte, war es damit vorbei.

Auch das Zusammenleben mit Artgenossen gestaltete sich für Luismichi nicht einfach. Die anderen Katzen fühlten sich mit dem agilen Kerlchen einfach nicht wohl, so dass Luismichi sicherheitshalber als Einzelkater vermittelt werden sollte, um Probleme zu vermeiden. Für einen unternehmungslustigen Jungkater ist das keine gute Lösung, denn ein Mensch ist definitiv kein vollwertiger Partner

Doch es musste einfach nur der Richtige kommen. Und das war der superfreundliche Nabu. Die beiden hübschen Tigerjungs schlossen nach kürzester Zeit Freundschaft und sind zu einem wahren Dreamteam zusammengewachsen. Wir möchten sie daher unbedingt zusammen vermitteln, um Luismichi ein Leben in Katzengesellschaft zu ermöglichen.

Im neuen Zuhause sollten außer Nabu besser keine weiteren Katzen leben. Wohl aber Menschen, die sich bewusst sind, dass Luismichi überall mit dabei sein will und auch ein ordentliches Maß an Streicheleinheiten erwartet. Mit ein paar Kraulern ist es bei ihm nicht getan. Um Liebkosungen zu erhaschen zeigt Luismichi vollen Körpereinsatz und verlangt charmant nach Aufmerksamkeit. Und es wird sicherlich auch nicht lange dauern, bis Luismichi entdeckt, wie herrlich ein weiches Bett sein kann…..

Lassen Sie sich von seinen Abenteuern berichten. Unser Tigerchen ist eine kleine Plaudertasche und hat meist das letzte Wort.

Luismichi ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet und wartet zusammen mit Kumpelchen Nabu nur noch auf Ihre Anfrage.

Adios Langeweile – bienvenido Luismichi!

Luismichi freut sich auch über liebe Paten, die seine Versorgung finanziell unterstützen.